Der Diagnosetester schreibt es beim auslesen der Fehlerspeicher des Fahrzeugs mehrfach auf den Bildschirm:
„Keine Kommunikation mit dem Motorsteuergerät möglich“

Mehrfach, weil mehrere Steuergeräte die Daten vom Motorsteuergerät für ihre Arbeit benötigen.
Also steht nun in nahezu jedem Fehlerspeicher dieser Eintrag.
Wenn der Tester das so oft sagt, dann wird es wohl stimmen.
Dann ersetzen wir mal das Motorsteuergerät, oder senden es zur Reparatur ein.

Leider wird genau das häufig so gemacht. Nichtmals das Gateway (der CAN-Busbahnhof und oft auch das Diagnoseinterface für die Datenbusse) wird ausgelesen und bewertet.
Gibt es Herstellerinfos dazu?
Oder Updates?

Dabei ist die goldene Regel bei Kommunikationsfehlern zwischen Steuergeräten eine ganz einfache:

Prüfe drei Dinge:

1. Die Spannungsversorgung des betreffenden Steuergeräts (Plusseitig) prüfen
2. Die Masseversorgung des betreffenden Steuergeräts prüfen
3. Die Kommunikationsleitungen des CAN-Bus prüfen

Ist die eigentliche Regel noch recht einfach zu merken, so ist es jedoch oftmals gar nicht so leicht diese drei Prüfungen auch ordentlich durchzuführen. Immerhin sind hier vielfältige Ursachen möglich. Sitzen die Stecker richtig? Sind Kontakte geweitet oder zurückgerutscht? Oder, oder, oder…

Spannungsversorgung Plusseitig/Masseseitig prüfen

Komm mir jetzt bitte nicht mit dem Piepser (Durchgangsprüfer) oder mit dem Ohmmeter. Damit kannst du zwar völlig unterbrochene Leitungen feststellen, mehr aber auch nicht. Mach bitte eine Spannungsfallmessung. Also prüfe unter Last! Zur Not mit einer selbstverdrahteten 21 Watt Glühlampe. Und bitte vergiss die einfachen Dinge nicht: z.B. die Sicherungen und die Massepunkte…

Hier kommst du zum Video-Tutorial – Spannungsfallmessung >

Kommunikationsleitungen prüfen

Hier ist es nötig die CAN-High und die CAN-Low Leitung auf auf Kurzschluss, Unterbrechung und einen evtl. Übergangswiderstand zu prüfen. Oder – fast noch einfacher – du zeichnest den CAN-Bus mit dem DSO des Testers auf und bewertest den Signalverlauf. Lediglich die Leitungen zum Motorsteuergerät selbst solltest du zusätzlich noch händisch mit der Messtechnik überprüfen.

Hier die drei Video-Tutorials zum CAN-Bus >
Teil 1: CAN-Bus Grundlagen
Teil 2: Fehlerbilder 100kbit/s
Teil 3: Fehlerbilder 500kbit/s

Das Ergebnis

Und? Fündig geworden? Falls kein Fehler gefunden werden konnte, kann man so langsam an ein defektes Steuergerät denken. Kontakt- und Softwarefehler sind natürlich immer noch möglich…

Bitte mach dir die Mühe und prüfe die Gegebenheiten genau durch bevor du ein Steuergerät als defekt bezeichnest. Außerdem ist es am Ende doch ein geiles Gefühl, wenn du dir deiner Diagnose wirklich sicher bist!

Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Denkanstoß geben.

Bis denne